Ein Toter bei Wohnungsbrand in St. Pölten

Ursache unbekannt

Ein Toter bei Wohnungsbrand in St. Pölten

Ein 42-Jähriger ist bei einem Wohnungsbrand in St. Pölten Freitag früh ums Leben gekommen.

Ein Nachbar hatte die Flammen am Kardinal König Platz bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert. Nachdem die Türe zu den Räumlichkeiten aufgebrochen wurde, konnte der Niederösterreicher nur mehr tot geborgen werden, hieß es von der zuständigen Bundespolizeidirektion.

Nach Angaben der Freiwilligen Feuerwehr St. Pölten versuchte der Nachbar noch, "mit einem Feuerlöscher in die Wohnung" zu gelangen. Durch die massive Verrauchung war dies aber nicht mehr möglich. Der 44-Jährige hatte die Flammen gegen 3.30 Uhr bemerkt. Auch eine Katze kam bei dem Brand ums Leben.

Die Flammen griffen nicht auf benachbarte Wohnungen über, die Bewohner wurden rechtzeitig in Sicherheit gebracht. Rund 50 Kräfte standen im Einsatz, die Brandursache war vorerst noch nicht bekannt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten