Rettungswagen_ZiviinVG_APA

Vier Verletzte

Kleinbus in NÖ überschlagen

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich Mittwoch zu Mittag bei Grafenwörth (Bezirk Tulln) ereignet.

Ein Kleinbus hat sich Mittwochmittag bei Grafenwörth (Bezirk Tulln) überschlagen. Dabei wurden vier Personen verletzt, zwei davon schwer, teilte die NÖ Rettungsleitstelle LEBIG mit. In dem Mercedes-Transporter waren sechs Menschen an Bord.

Ein 24-Jähriger erlitt offene Unterarmbrüche. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3 ins Krankenhaus St. Pölten geflogen, berichtete der ÖAMTC. Die zweite schwer verletzte Person, ein 20-jähriger Mann, wurde ins Krankenhaus Krems eingeliefert. Ein Notarzthubschrauber, zwei Notarztwagen sowie vier Rettungsfahrzeuge befanden sich im Einsatz. Die Unfallursache war zunächst unklar.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten