rettung_apa

Niederösterreich

Mann bei Arbeitsunfall schwer verletzt

Der 34-Jährige geriet mit dem linken Bein in die Förderschnecke eines Maischewagens, er wurde ins AKH Wien gebracht.

Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es am Donnerstagnachmittag, in Sierndorf im Bezirk Gänserndorf gekommen. Laut NÖ Sicherheitsdirektion geriet ein 34-Jähriger aus bisher unbekannter Ursache mit dem linken Bein in die Förderschnecke eines offenen Maischewagens, welcher mit der Antriebswelle eines Traktors betrieben wurde.

Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er wurde nach der Bergung durch die Feuerwehr mit dem Rettungswagen ins AKH Wien gebracht, da der verständigte Rettungshubschrauber aufgrund zu starken Regens nicht hatte starten können. Fremdenverschulden sei auszuschließen.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten