Niederösterreich

Messerattacke: 37-Jähriger schwer verletzt

Artikel teilen

43-jähriger Verdächtiger festgenommen - Ermittlungen wegen Mordversuchs.

Bei einer Messerattacke am Montagabend in Wallsee (Bezirk Amstetten) ist ein 37-Jähriger schwer verletzt worden. Unter Verdacht steht ein 43-Jähriger. Er soll dem Mann mit einem Küchenmesser zwei Mal in den Bauch gestochen haben und einen 77-Jährigen durch einen Faustschlag im Gesicht verletzt haben. Gegen den Beschuldigten wird wegen Mordversuchs ermittelt, teilte die Polizei am Dienstag mit.
 
Nach seiner Einvernahme soll der 43-Jährige aus dem Bezirk Amstetten in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert werden. Zur Tat kam es der Aussendung zufolge am Montag kurz nach 19.30 Uhr in einer Wohnung.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo