Symbolbild

28.000 Euro Schaden

Polizei forscht jugendliche Einbrecherbande aus

Die Polizei in Gerasdorf konnte eine fünfköpfige Jugendbande ausforschen, die insgesamt 27 Einbrüche verübt haben soll.

Beamte der Polizeiinspektion Gerasdorf bei Wien (Bezirk Wien-Umgebung) haben fünf Jugendliche ausgeforscht, denen 27 Einbrüche zugeordnet wurden. Die Burschen sollen seit Oktober 2007 in 14 Geschäfte eingedrungen und 13 Pkw geknackt haben. Erbeutet wurden vorwiegend Bargeld, Zigaretten, Lebensmittel und Alkoholika. Die NÖ Sicherheitsdirektion bezifferte den Gesamtschaden mit 28.000 Euro.

Gegend per Rad erkundet
Bei Tag seien die Schüler - drei 15- und zwei 16-Jährige aus Wien, Gerasdorf und Langenzersdorf - mit Fahrrädern unterwegs gewesen, um die Örtlichkeiten zu erkunden. Die Straftaten wurden nachts verübt. Die Verdächtigen zeigten sich geständig. Sie wurden der Staatsanwaltschaft angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten