Polizei sucht Räuber mit "Kugelbauch"

Niederösterreich

Polizei sucht Räuber mit "Kugelbauch"

Inländer sprach niederösterreichischen Dialekt.

Nach einem Überfall auf einen Penny Markt in Prinzersdorf (Bezirk St. Pölten) ersucht das Landeskriminalamt NÖ (Tel.: 059133-30-3333) um Hinweise auf den Täter. Am Freitag wurde neuerlich auf den auffälligen "Kugelbauch" des Mannes verwiesen. Der Inländer sprach niederösterreichischen Dialekt, soll 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein, teilte die Landespolizeidirektion mit.

Der Räuber war bei dem Coup am Donnerstag in der Früh mit einer schwarzen Wollhaube mit ausgeschnittenen Sehschlitzen maskiert und mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Er trug u.a. eine schwarze Trainingsjacke mit weißen Streifen entlang der Ärmel, eine dunkle Hose, dunkle, knöchelhohe Wander- oder Arbeitsschuhe sowie graue Arbeitshandschuhe mit Noppen und gelbem Abschluss am Bund.

Der Täter entkam mit Geld aus dem Tresor des Supermarktes. Er hatte Penny-Mitarbeitern gegen 6.45 Uhr am Lieferanteneingang aufgelauert. Der Mann brachte drei Angestellte in seine Gewalt und sperrte sie in die WC-Anlagen ein, nachdem er die Herausgabe des Tresorschlüssels erzwungen hatte.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten