Grisu

3.000 Euro Reptil

Schildkröte auf offener Straße entführt

Die Entführung einer Schildkröte beschäftigte die Stadtpolizei Baden.

Nicht lange konnte der 42-jährige „Grisu“ seine wiedererlangte Freiheit genießen. Die maurische Landschildkröte wurde auf offener Straße einfach von einer vorbeikommenden Autofahrerin eingepackt. Die Stadtpolizei Baden konnte die Täterin aber schnell ausforschen.

Das Tier war bereits am Samstag von einem Grundstück in der Waltersdorferstraße unter einem Zaun auf den Gehsteig gekrochen. Die Autofahrerin bemerkte das und packte „Grisu“, der sich vermutlich auf Brautschau befand, einfach im Fahrzeug ein. Eine Passantin hatte den Vorfall jedoch beobachtet und sprach die Lenkerin sogar darauf an. Doch diese ergriff nur wortlos die Flucht.

Ihr Pech:
Anhand des Kennzeichens konnte die Stadtpolizei Baden die Täterin schnell überführen. Die Kidnapperin leugnete zunächst und gab die Schildkröte nur widerwillig wieder zurück. Sie wurde auf freiem Fuß angezeigt. Das Tier (Wert rund 3.000 Euro) wurde der überglücklichen Besitzerin Claudia Kaltenegger (39) übergeben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten