Bezirk Amstetten

Schulbus verunglückt: Sechs Verletzte

Ein Pkw und ein Bus kollidierten frontal in der Gemeinde Haidershofen.

Sechs Verletzte hat am Donnerstagnachmittag ein Unfall mit einem Schulbus im Bezirk Amstetten gefordert. Das Fahrzeug war nach Angaben von "144 - Notruf NÖ" in der Gemeinde Haidershofen in einen Frontalcrash mit einem Pkw verwickelt. Die Opfer wurden in oberösterreichische Krankenhäuser eingeliefert.

Die Karambolage hatte sich kurz vor 14.00 Uhr ereignet. Zur Ursache lagen zunächst keine Angaben vor. Der Schulbus stürzte bei dem Zusammenstoß um und blieb seitlich liegen. Der Bilanz von "144 - Notruf NÖ" zufolge wurde eine Person  schwer verletzt. Fünf weitere Insassen kamen demnach mit leichten Verletzungen davon.

An den Unfallort wurde neben drei Feuerwehren ein Großaufgebot an Rettungskräften entsandt. Helfer des Roten Kreuzes aus Nieder- und Oberösterreich standen ebenso im Einsatz wie "Christophorus 15". Der Notarzthubschrauber flog das schwer verletzte Opfer ins AKH Linz. Die übrigen fünf wurden ins Krankenhaus Steyr transportiert.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×
    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten