Niesner_much

Niederösterreich

Schwert einer Motorsäge traf Mann im Gesicht

Artikel teilen

Der 22-Jährige hat sich dabei schwerste Verletzungen zugefügt.

Ein 22-jähriger Mann hat sich am Samstagnachmittag im Bezirk Krems beim Hantieren mit einer Benzinmotorsäge schwerste Verletzungen zugefügt. Beim Zerschneiden eines alten Holzkastens verfing sich die Motorsäge offenbar im Holz und wurde dadurch ruckartig nach oben rückwärts geschleudert. Der 22-Jährige wurde durch das noch laufende Schwert der Säge im Gesichtsbereich getroffen, so die Polizei NÖ.

Der Mann hatte keine Schutzbekleidung und keinen Helm getragen. Er wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber in das Landesklinikum St. Pölten geflogen.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo