Skiunfall: Slowake am Hochkar schwer verletzt

Fahrerflucht

Skiunfall: Slowake am Hochkar schwer verletzt

43-Jähriger wurde Opfer einer Kollision. Der Verursacher flüchtete.

Ein 43-jähriger Slowake ist am Donnerstagvormittag bei einem Skiunfall am Hochkar im Bezirk Scheibbs schwer verletzt worden. Der Verursacher des Unfalls beging Fahrerflucht, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion. Ein 23-jähriger Österreicher und ein unbekannter Mann waren gegen 9.30 Uhr auf der "Familienabfahrt" kollidiert, wodurch beide zu Sturz kamen. Der 23-Jährige rutschte in der Folge in den Slowaken, der ebenfalls stürzte und in den Pflock einer Pistenbegrenzungstafel rutschte.

Der Schwerverletzte wurde mit einem Notarzthubschrauber in ein Spital geflogen. Der 23-Jährige blieb unverletzt. Der dritte Beteiligte fuhr nach dem Unfall einfach davon, so die Polizei.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten