Symbolfoto

Zusammenstoß

Tödliche Kollision zwischen LKW und PKW in Tulln

Der Zusammenstoß ereignete sich auf der B14. Zwei Menschen wurden getötet, zwei weitere verletzt.

Ein Verkehrsunfall auf der B14 in Tulln hat Donnerstagnachmittag zwei Todesopfer gefordert. Ein Lkw und zwei Pkw waren in eine Kollision verwickelt, berichtete "144 - Notruf NÖ". Zwei Personen wurden verletzt, eine davon schwer.

Für die Lenker der beiden Pkw kam jede Hilfe zu spät, sie starben noch an Ort und Stelle. Ein Beifahrer eines Fahrzeugs erlitt schwere Blessuren und wurde mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 2 ins Krankenhaus St. Pölten eingeliefert, hieß es vom ÖAMTC. Der Lkw-Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital nach Tulln gebracht, berichtete "144 - Notruf NÖ".

Ursprünglich waren von einem Auto die Rede, das in den Unfall verwickelt war. Diese Angaben wurden im Laufe des Einsatzes revidiert. Die Ursache für die Kollision stand vorerst noch nicht fest. Drei Freiwillige Feuerwehren standen bei den Aufräumarbeiten im Einsatz.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten