Kopie von Kopie von Rettung

Brandverletzungen

Zwei Frauen durch Stichflamme verletzt

Teilen

Beim Nachfüllen eines Ethanol-Kamins entzündete sich Kanister.

Zwei Frauen haben am Freitagabend in einer Wohnung in Sollenau (Bezirk Wiener Neustadt-Land) Brandverletzungen zweiten Grades durch eine Stichflamme erlitten. Beim Nachfüllen von Ethanol in einen Kamin hatte ein Kanister zu brennen begonnen, teilte die Landespolizeidirektion mit. Eine 35-Jährige wurde ins Wiener AKH transportiert, eine 44-Jährige wurde ins Krankenhaus Wiener Neustadt gefahren.

Der Vorfall ereignete sich am Freitag gegen 20.00 Uhr. Ein 38-jähriger Mann löschte das Feuer, hieß es von der Polizei auf Anfrage.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo