20-Jähriger belästigte mehrere Frauen bei Fest

Opfer sollen sich melden

20-Jähriger belästigte mehrere Frauen bei Fest

Ein 20-Jähriger hat in der Nacht auf Sonntag beim Wiesenfest in Hochburg-Ach (Bezirk Braunau am Inn) mehrere Frauen sexuell belästigt. Der Asylwerber aus Afghanistan soll laut Polizei mindestens sieben Frauen im Intimbereich begrapscht haben. Die Opfer meldeten die Vorfälle, unabhängig voneinander, dem Sicherheitsdienst des Festes. Die Polizei ersucht die Frauen nun, sich zu melden.
 
Da sich die Opfer nach der Mitteilung der sexuellen Belästigung beim Sicherheitsdienst wieder unter die anderen Gäste mischten, werden die Betroffenen nun gesucht. Die Frauen sollen sich bei der Polizeiinspektion Ach-Hochburg persönlich oder unter der Telefonnummer 059133-4201 melden. Der 20-jährige Asylwerber wird angezeigt.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Hier anmelden
Dauert nur 10 Sekunden
Impressum
X
Es gibt neue Nachrichten