315 Millionen Euro für den Ausbau der Bahn

211 Bahnhöfe gibt es in Oberösterreich

315 Millionen Euro für den Ausbau der Bahn

Das größte Projekt ist der Ausbau der Westseite des Linzer Bahnhofes.

OÖ. Das Land und die ÖBB investieren heuer 315 Millionen Euro in die Modernisierung bzw. den Neu- und Umbau von Bahnhöfen, Park-&-Ride-Anlagen, Eisenbahnkreuzungen sowie in die Attraktivierung von Bahnstrecken. Damit will man mehr Anreize für das Umsteigen auf das Reisen mit der Bahn setzen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten