Bub bei Skiunfall schwer verletzt

Trotz Helm

Bub bei Skiunfall schwer verletzt

Kaum ein Tag vergeht ohne schwere Unfall auf Österreichs Skipisten. In Oberösterreich erlitt ein 13-Jähriger bei einem Sturz schwere Kopfverletzungen.

Bei einem Skiunfall auf der Forsteralm bei Gaflenz wurde ein 13-jähriger Bub schwer verletzt, obwohl er einen Skihelm trug.

Der Bub aus Weiten (Bezirk Melk) in Niederösterreich war beim Sprung über eine Bodenwelle schwer gestürzt. Er zog sich trotz Skihelm schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung auf der Piste wurde der Bub mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber ins Wagner-Jauregg-Krankenhaus nach Linz geflogen.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten