(c) apa/FRITZ PRESS/HPK

Überfall

Mutiger Linzer schlägt Räuber in die Flucht

Ein 43-jähriger Linzer, der in der Nacht auf Montag überfallen worden ist, konnte die Täter in die Flucht schlagen.

Die beiden Täter versuchten ihrem Opfer den Rucksack zu entreißen. Laut Polizei haben die beiden Männer dem 43-Jährigen auf einem Parkplatz in der Nähe der Westbahnstrecke in Linz aufgelauert haben. Sie besprühten den Mann mit einem Pfefferspray oder mit Tränengas. Er setzte sich jedoch heftig zur Wehr und die Täter - beschrieben als zirka 1,65 Meter groß - flüchteten. Der Mann wurde mit leichten Prellungen und Verätzungen im Gesicht ins Krankenhaus gebracht.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten