Räuber-Duo überfällt Pensionistin in Wohnhaus

Linz

Räuber-Duo überfällt Pensionistin in Wohnhaus

Die Räuber flüchteten mit Schmuck von unbekanntem Wert.

Eine 76-jährige Linzerin ist Montagabend in ihrem Wohnhaus in Linz überfallen worden. Das Räuber-Duo erbeutete Schmuck von vorerst unbekanntem Wert und flüchtete, wie die Pressestelle der Landespolizeidirektion Oberösterreich in einer Aussendung am Dienstag bekannt gab.

Die beiden Täter gelangten gegen 22 Uhr über das Vordach der Garage zu einem Fenster. Dieses zwängten sie auf und stiegen ein. Im Schlafzimmer überraschten sie die schlafende 76-jährige Hausbesitzerin. Das Duo warf ihr den Bettüberzug über den Kopf.

Einer der Täter forderte sie auf, ruhig zu sein. Er blieb ständig bei der Frau, während sein Komplize das Haus nach Wertgegenständen durchsuchte. Sie flüchteten mit ihrer Beute vermutlich, auf dem selben Weg auf dem sie gekommen waren. Das Opfer blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock. Die 76-Jährige konnte keine brauchbare Personsbeschreibung liefern, lediglich, dass es sich um zwei jüngere Männer mit ausländischem Akzent gehandelt habe.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten