Türke wollte mit Ast und Messer Schulden eintreiben

Panik in Welser Lokal

Türke wollte mit Ast und Messer Schulden eintreiben

OÖ. Der Türke (21) traf in dem Lokal in Wels-Vogelweide einen 18-Jährigen, der ihm Geld schuldete, und forderte sein Geld zurück. Dabei versetzte er ihm einen Kopfstoß und bedrohte ihn. Der 21-Jährige wurde von einem Kellner aus dem Lokal geschmissen. Doch er kehrte wenig später bewaffnet mit einem Ast und einem Küchenmesser zurück. Damit bedrohte er den Kellner, der sich ihm in den Weg stellte. Im Lokal brach Panik aus. Die Lage beruhigte sich, nachdem der Täter geflüchtet war. Er wurde gefasst und befindet sich in Haft. 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten