Autolenkerin gerät in Gegenverkehr - tot

Im Mühlviertel

Autolenkerin gerät in Gegenverkehr - tot

Die 38-Jährige kollidierte mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Eine 38-jährige Autolenkerin aus Tschechien ist Freitagfrüh auf der Nordkamm Landesstraße in Weitersfelden (Bezirk Freistadt) in den Gegenverkehr geraten und bei einer Frontalkollision mit einem entgegenkommenden Wagen tödlich verletzt worden. Die Unfallursache ist laut Landespolizeidirektion Oberösterreich unbekannt.
 
Die Frau wurde im Wrack ihres Fahrzeugs eingeklemmt. Die Feuerwehr schnitt den Wagen mit einer Bergeschere auf, der Notarzt konnte aber nur mehr den Tod der Tschechin feststellen. Der Lenker des anderen Autos, ein 36-Jähriger aus Unterweißenbach, blieb unverletzt. Er wurde aber zur Sicherheit ins Landeskrankenhaus Freistadt eingeliefert.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten