Bettdecke fängt Feuer: 89-Jährige stirbt in OÖ

Tragischer Unfall

Bettdecke fängt Feuer: 89-Jährige stirbt in OÖ

Eine Nachttischlampe hatte die Decke in Brand gesetzt. Alle Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Eine 89-jährige Oberösterreicherin ist am Donnerstag bei einem Wohnungsbrand in Leonding (Bezirk Linz-Land) ums Leben gekommen. Eine Nachttischlampe hatte ihre Bettdecke in Brand gesetzt. Die Betreuerin der Pensionistin zerrte die Frau noch aus dem verqualmten Schlafzimmer, Reanimationsversuche blieben aber erfolglos.

Hilfe kam zu spät
Die 61-jährige slowakische Altenfachbetreuerin bemerkte Geräusche in der Wohnung der Pensionistin. Als sie die Tür aufsperrte, quoll ihr Rauch entgegen - das Bett brannte. Während sie versuchte, die 89-Jährige hinauszubringen, verständigten andere Hausbewohner Feuerwehr und Rettung. Für die alte Dame kam aber jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte nur mehr den Tod feststellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten