rettung

Wild West

Disco-Besucher in OÖ bei Rauferei Ohr abgetrennt

Wilde Szenen haben sich in der Nacht zum Sonntag in einer Discothek im Bezirk Linz-Land abgespielt. Einem Besucher wurde das linke Ohr teilweise abgetrennt.

In der Discothek brach gegen 2.00 Uhr eine Rauferei zwischen mehreren Personen aus. Ein Besucher, ein 30-jähriger Welser, wollte deshalb das Lokal verlassen. In diesem Augenblick schlug ihm aber ein Unbekannter mit einer Flasche auf den Kopf und ins Gesicht. Dabei wurde sein linkes Ohr zum Teil abgetrennt.

Der Verletzte sollte mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Während er von der Besatzung versorgt wurde, stieg auch noch sein alkoholisierter Neffe in das Fahrzeug ein. Er behinderte die Sanitäter bei ihrer Arbeit. Sie baten die Polizei um die Entfernung des Störenfriedes. Ein Beamter versuchte, ihn durch Zureden zum Aussteigen zu bewegen. Das half aber nicht, deshalb packte der Beamte ihn an der Hand und wollte ihn heraus ziehen. Der Neffe sprang dem Beamten an den Hals und würgte ihn. Es gelang unter Mithilfe weiterer Personen, ihn zu entfernen. Der Verletzte konnte schließlich doch in das Krankenhaus Wels transportiert werden.

Der Beamte blieb bei der Attacke unverletzt. Der Neffe wird wegen tätlichen Angriffs auf einen Beamten angezeigt.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten