Symbolbild

Oberösterreich

Einbrecher in einer Nacht zwei Mal ertappt

Ein Einbrecher hat Dienstag Nacht gleich zwei Mal versucht, in ein Linzer Krankenhaus zuschleichen und Patienten zu bestehlen.

Bei beiden Anläufen wurde er vom Personal ertappt. Beute machte der glücklose Gauner keine, allerdings gab er bei der Einvernahme mehrere andere Diebstähle zu, so die Polizei Linz.

Personal schickte Mann wieder hinaus
Beim ersten Versuch, war sich das Krankenhauspersonal nicht sicher, ob es sich bei dem gebürtigen Salzburger tatsächlich um einen Einbrecher handelt und so wurde er lediglich des Hauses verwiesen.

Wenig später wurde er aber erneut erwischt, als er durch die Gänge schlich. Diesmal landete er bei der Polizei.

Mehrere Diebstähle gestanden
Dort stellten die Beamten fest, dass er ein Parfüm eingesteckt hatte. Dieses habe er in einem Geschäft gestohlen, gab der Mann zu und gestand gleich noch mehrere andere Diebstähle.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Obdachlose seinen Lebensunterhalt auf diese Weise bestreiten. Der Mann soll am Dienstag erneut einvernommen werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten