Drama

Flammen-Inferno: Welser springt aus 10. Stock

Eine Zeitungszustellerin bemerkte den Brand gegen fünf Uhr früh.

In der oberösterreichischen Statutarstadt Wels ist es in der Nacht auf Dienstag zu einem Wohnungsbrand gekommen, bei dem eine Person ums Leben gekommen ist. Laut den Oberösterreichischen Nachrichten brach das Feuer im 10. Stock aus. Eine Person sprang offenbar aus der betroffenen Wohnung. Für den Mann, es dürfte sich um den Mieter handeln, kam jede Hilfe zu spät.

Eine Zeitungszustellerin bemerkte den Brand gegen fünf Uhr früh und die Rettungskräfte alarmiert. Sie versuchte, die Hausbewohner zu warnen.

Weil sich der Brand nur auf die betroffene Wohnung beschränkte, musste das Haus nicht evakuiert werden.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten