caddy

Spritzfahrt

Gestohlenen Golf-Caddy in Bachbett gelenkt

Artikel teilen

Eine Spritzfahrt mit einem gestohlenen Golf-Caddy endete in der Nacht auf Sonntag im Bezirk Urfahr-Umgebung in einem Bachbett.

Eine Spritzfahrt mit einem gestohlenen Golf-Caddy endete in der Nacht auf Sonntag im Bezirk Urfahr-Umgebung in Oberösterreich in einem Bachbett. Ein Unbekannter hatte ein elektrisches Clubcar von einer Golfanlage in Feldkirchen an der Donau gestohlen. Von ihm fehlt jede Spur. Das gab die Sicherheitsdirektion am Montag in einer Presseaussendung bekannt.

Der Dieb steuerte das nicht zum Verkehr zugelassene Fahrzeug bis in das mehrere Kilometer entfernte Pupping. Dort streifte er einen Zaun. Dabei dürfte er die Kontrolle über den Caddy verloren haben. Der Golfwagen fuhr über eine steile Böschung und landete in einem Bachbett, wo er von der Besitzerin des beschädigten Zaunes gefunden wurde. Das Clubcar musste von der Feuerwehr geborgen werden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo