mofa

Aus Langeweile

Jugendbande stahl Mofas um mehr als 14.000 Euro

Teilen

Die Jugendlichen im Alter von 14 bis 19 Jahren begingen die Diebstähle aus Langeweile, die gestohlenen Fahrzeuge konnten sichergestellt werden.

Die Polizei in Wels hat eine Jugendbande ausgeforscht, die im Sommer Motorfahrräder und Helme im Wert von 14.100 Euro gestohlen hat. Die 14 Langfinger im Alter zwischen 14 und 19 Jahren verübten die Delikte aus Langeweile.

Die Jugendlichen entwendeten neun Motorfahrräder, zwei Helme und Mofateile. Außerdem sollen sie mit den Zweirädern unerlaubte Spritzfahrten unternommen haben. Die Polizei konnte die meisten gestohlenen Fahrzeuge sicherstellten - allerdings waren sie großteils kaputt. Drei der Tatverdächtigen hätten sich bei den Opfern entschuldigt und den Schaden ersetzt.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo