motorrad

Spektakulärer Unfall

Motorrad prallt in OÖ gegen Auto und explodiert

Der Unfall ereignete sich in St. Florian am Inn. Der Lenker konnte vor dem Zusammenstoß noch abspringen.

Ein spektakulärer Motorrad-Unfall ist in St. Florian am Inn im Bezirk Schärding in Oberösterreich passiert. Die Maschine prallte gegen ein Auto und explodierte. Der Lenker war zuvor abgesprungen.

Zu schnell unterwegs
Der Motorradfahrer verlor auf der Subener Straße (B149) vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er handelte geistesgegenwärtig: Er sprang ab. Sein Gefährt schlitterte über den Asphalt und prallte frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. Beim Zusammenstoß explodierte das Motorrad. Die Flammen griffen auf den Pkw über. Dessen Lenker konnte unverletzt aus dem Wagen flüchten. Der Motorradfahrer wurde bei dem waghalsigen Sprung nur leicht an der Hand verletzt.

Totalschaden
Die Feuerwehr St. Florian rückte zur Unfallstelle aus und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. An beiden Fahrzeugen entstand dennoch Totalschaden. Für die Lösch- und Aufräumungsarbeiten war die Straße eine Stunde lang gesperrt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten