Notarzt

Bei Reparaturarbeiten am Dach

Nach Sturz aus acht Metern Höhe: 50-Jähriger wiederbelebt

 Ein 50-Jähriger ist am Samstag in Stroheim (Bezirk Eferding) bei Arbeiten an einem Stadl-Dach aus rund acht Metern in die Tiefe gestürzt.

Er schlug auf den Erdboden auf und verlor sofort das Bewusstsein. Seine beiden Brüder führten bis zum Eintreffen von Rettung und Notarzt Wiederbelebungsmaßnahmen durch. Der 50-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels gebracht, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Der Mann hatte mit seinen beiden Brüdern und einem Nachbarn in der Früh das Dach eines kleinen Stalles abdecken wollen. Er trat auf eine Dachlatte die abbrach und stürzte vor den Augen der anderen in die Tiefe.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten