Paysafecard-Betrug: 2.200 Euro Schaden

Kirchberg

Paysafecard-Betrug: 2.200 Euro Schaden

Ein Anrufer lockte einer Trafik-Mitarbeiterin PIN-Nummern heraus.

In Oberösterreich ist es erneut zu einem Betrug mit Codes für Paysafecards gekommen: Ein vorerst unbekannter Anrufer lockte der 54-jährigen Mitarbeiterin einer Trafik in Pettenbach (Bezirk Kirchdorf) am Mittwoch 22 PIN-Nummern heraus. Er verwendete sie und ergaunerte so 2.200 Euro, berichtete am Donnerstag die Polizei-Pressestelle. Erst Mitte März war in dem Bundesland mit der gleichen Masche ein Schaden von 6.600 Euro angerichtet worden.

Die Exekutive warnt davor, Codes telefonisch oder per E-Mail bekannt zu geben. Man solle sich vom Anrufer nicht einschüchtern, unter Druck setzen oder zur Übermittlung der PIN-Nummern überreden lassen. Bei Betrugsverdacht müsse das Telefonat umgehend beendet und die Polizei verständigt werden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

     



    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten