Bergrettung am Großglockner

Oberösterreich

Schüler schwer gestürzt

Zwölf- und 13-Jähriger stießen beim Skilaufen zusammen.

Zwei Schüler im Alter von zwölf und 13 Jahren sind am Freitag beim Skifahren am Kasberg (Bezirk Gmunden) schwer verunglückt. Die Buben aus dem Bezirk Melk in Niederösterreich stießen auf der Piste zusammen.

Schwere Verletzungen
Der Jüngere wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Spital geflogen. Über seinen Zustand waren keine Details bekannt. Der Ältere zog sich einen Bruch des Unterschenkels zu, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mitteilte.

Der Zwölfjährige dürfte auf der Ochsenbodenabfahrt einen kurzen Ausflug ins freie Gelände gemacht haben. Als er auf die Piste zurückkehrte, verlor er die Kontrolle über seine Skier. Er prallte gegen den 13-Jährigen und beide stürzten.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten