Symbolbild

Übermüdung?

Tödlicher Crash gegen Betonmauer in OÖ

Der 22-jähjrige Autofahrer starb noch an der Unfallstelle. Der genaue Unfallhergang ist noch unklar.

Ein Crash gegen eine Betonmauer Montagfrüh im Bezirk Kirchdorf an der Krems in Oberösterreich hat für einen 22-jährigen Autofahrer tödlich geendet. Der Mann war aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen, berichtete die Polizei. Für den 22-Jährigen kam jede Hilfe zu spät.

Der Unfall ereignete sich auf der B140 (Steyrtal Straße) Richtung Leonstein. Der 22-Jährige war um 4.40 Uhr allein in seinem Fahrzeug unterwegs gewesen. Auf einer nahezu gerade verlaufenden Teilstrecke kam er mit seinem Pkw rechts von der Fahrbahn ab und krachte frontal gegen eine Betonmauer. Ein vorbeikommender Autofahrer alarmierte die Rettungskräfte. Der 22-Jährige erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Ob eventuell Übermüdung als Unfallursache infrage komme, müsse erst noch ermittelt werden, so die Polizei.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten