dorotheum

Fahrrad-Flucht

Überfall auf Linzer Dorotheum

Das Flucht-Fahrrad wurde inzwischen sichergestellt. Die Beute betrug etwa 5.000 Euro

Das Dorotheum in der Fabrikstraße in Linz ist am Freitagvormittag überfallen worden. Der maskierte und mit einer Pistole bewaffnete Räuber ist mit etwa 5.000 Euro auf einem Fahrrad entkommen. Das Flucht-Rad wurde inzwischen sichergestellt.

Kurz nach 9.30 Uhr betrat der Täter das Auktionshaus und bedrohte die Mitarbeiter mit den Worten: "Überfall! Geld her!" Die Belegschaft flüchtete in einen Nebenraum, der Mann griff daraufhin selbst zu. Dann flüchtete er mit einem orangen Fahrrad Richtung Innenstadt.

Der Räuber wird als 35 bis 40 Jahre alt, 1,80 bis 1,90 Meter groß und kräftig beschrieben. Er hat längere blonde Haare und trug eine ärmellose grüne Jacke, einen orange-schwarz gestreiften Pullover, eine grüne Arbeitshose und vermutlich ein weißes Plastiksackerl als Maske.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten