Lawinen-Experte kommt in Lawine um

43-Jähriger in Obertauern

Lawinen-Experte kommt in Lawine um

Mitglied der Lawinenwarn-Kommission tot - Kollegen bargen Verschütteten.

Neuerlich hat eine Lawine im Land Salzburg ein Todesopfer gefordert. Ein 43-jähriger Mann aus dem Pongau - nach ersten Angaben ein Mitglied der Lawinenwarn-Kommission - ist heute, Mittwoch, Vormittag bei der Abfahrt von der Seekarspitze In Obertauern (Bezirk Pongau) von einem Schneebrett erfasst und mitgerissen worden.

Im Bereich der Kringsalm wurde der Verschüttete kurz nach 10.00 Uhr von Kollegen ausgegraben. Die Reanimationsversuche der Notärzte blieben laut Polizei und Bergrettung jedoch erfolglos, der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten