ORF-Star bei Unfall in Wüste verletzt

El-Gawhary

ORF-Star bei Unfall in Wüste verletzt

Artikel teilen

Bei einem Überschlag mit seinem Geländewagen wurde ORF-Korrespondent Gawhary verletzt.

Es hätte ein entspannter Ausflug zum Jahreswechsel mit Freunden und Familie werden sollen – doch der Wüsten-Trip des ORF-Nahostexperten Karim El-Gawhary endete mit einem heftigen Crash: „Wir haben uns mit meinem Jeep überschlagen. Eine Freundin von mir saß am Steuer, als es passiert ist.“

Die Lenkerin und alle anderen im Wagen kamen mit Schrammen davon, nur Beifahrer Karim erwischte es schmerzhaft:. „Ich liege mit einer ausgekugelten Schulter in Kairo in einem Krankenhaus“, sagt er zu ÖSTERREICH am Neujahrstag. Inzwischen wurde er schon operiert. Sechs Wochen muss er die rechte Hand in einer Schleife tragen: „Zum Glück bin ich Linkshänder und kann das ORF-Mikro halten.“

Die stärksten Bilder des Tages

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo