Panne: Lotto-Ziehung im ORF unterbrochen

Technische Störung

Panne: Lotto-Ziehung im ORF unterbrochen

Die Lotto-Sendung wurde von einem Alarm-Signal unterbrochen.

Wien. Bei der Lotto-Ziehung "Lotto 6 aus 45", um 19.14 Uhr auf "ORF2", kam es zu einer Panne. Nach einem Alarm-Signal wurde die Sendung unterbrochen. Die Panne trat nach der Ziehung der dritten Joker-Zahl auf. Der Grund soll eine technische Störung gewesen sein.

Gerlinde Wohlauf von den Lotterien erklärt gegenüber oe24 was passiert ist: "Bei der Joker-Ziehung ist eine Kugel nicht in die Trommel geflogen. Sie ist drinnen geblieben. Es müssen aber alle raus." In diesem Fall wird mit einem akustischen Signal abgebrochen. Ein Notar wurde ins Studio hinzugezogen. Die drei Zahlen, die bis dahin gezogen worden waren, wurden als richtig bestätigt. Ab der vierten kam das Ersatzgerät, das "genauso aussieht" wie das andere, zum Einsatz. Danach wurden die restlichen Zahlen gezogen, wie Wohlauf erklärt. 

Allerdings reichte die Sendezeit nicht aus um die restliche Ziehung zu zeigen – sie wurde aber fortgesetzt und ist ab 21 Uhr in der ORF TVthek nachzusehen.   

Die aktuellen Gewinnzahlen 

Inzwischen sind auch die gezogenen Zahlen da:

Lotto:

4, 5, 14, 17, 32, 33/Zusatzzahl 27
 
Die Gewinnzahlen bei Lotto Plus lauten:
 
13, 18, 27, 28, 33, 34
 
Der aktuelle Joker:
 
1, 7, 5, 0, 4, 7
 
Alle Angaben ohne Gewähr
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten