Pkw-Lenker rammt Moped und wirft Geld zu

Kärnten

Pkw-Lenker rammt Moped und wirft Geld zu

Unbekannter brachte 15-jährige Mopedlenkerin zu Sturz.

Ein Pkw-Lenker hat am Donnerstag in Villach durch ein Abbiegemanöver eine 15 Jahre alte Mopedlenkerin zu Sturz gebracht. Nach dem Unfall blieb der Lenker stehen, sieg aus und warf der Jugendlichen Bargeld zu. Dies sei dafür, dass er nicht geblinkt habe, erklärte der Unbekannte und fuhr wieder davon. Die Mopedlenkerin wurde bei dem Unglück leicht verletzt, die Polizei such nun nach dem Mann und bittet die Bevölkerung um Hinweise.

Der Autofahrer wurde als 20 bis 25 Jahre alt beschrieben, hat eine schlanke Statur und war dunkel gekleidet. Unterwegs war er mit einem dunklen Pkw samt leichtem Anhänger. Der Unfall ereignete sich auf der Villacher Straße (B86) an der Abzweigung in den Haberle-Mühlenweg. Zeugen wurden gebeten, sich bei der Verkehrsinspektion Villach (Tel: 059133 26 4440) zu melden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×


    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten