Polizei jagt diese skrupellosen Einbrecher

Fahndung

Polizei jagt diese skrupellosen Einbrecher

Das Trio verursachte einen Schaden in Höhe von 775.000 Euro.

Fahndungserfolg für die Wiener Polizei: Eine international agierende Einbrecherbande konnte ausgeforscht werden. Allein in Wien hat das Trio mindestens 96 Einbrüche mit einer Schadenssumme von 775.000 Euro begangen.

So haben Einbrecher keine Chance

Die Täter schlugen vorwiegend wochentags zur Mittagszeit in den Wiener Bezirken Wieden, Margareten, Mariahilf, Neubau, Josefstadt und Alsergrund zu. Im Visier der Einbrecher standen dabei vor allem gut gesicherte Türen in meist oberen Stockwerken, wo sie sich länger ungestört aufhalten konnten. Zwei Mal wurde die Bande von Anrainern überrascht. Durch den gezielten Einsatz von Pfefferspray konnten die Täter jedoch ungehindert fliehen. Meistens wurde Schmuck oder teure Computer gestohlen, aber auch ein teurer PKW war unter dem Diebesgut.

Die Ermittler fahnden mittlerweile europaweit nach dem 30-jährigen Gabriel Balan, dem 26-jährigen Cristinel Virlan und dem 33-jährigen Roland Szekely. Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien unter der Telefonnummer 01 31310 DW 33610 oder 33800 (Journaldienst) erbeten.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten