Prater: Kebab-Liebhaber wegen Rülpser angezeigt

Polizei-Posse wird zum Internet-Hit

Prater: Kebab-Liebhaber wegen Rülpser angezeigt

Eigentlich sollte die Polizei am Praterstern die Bürger beschützen, stattdessen werden sie schikaniert.

70 Euro Geldstrafe und der Grund ist kaum zu glauben. Schuld an dem Bußgeld ist nämlich ein scharf gewürzter Döner mit viel Zwiebeln, den sich ein Barkeeper am 7.2. um 17 Uhr genehmigte. Wie Edin M. im Internet postet, musste er nach dem Genuss des Kebabs, den er sich am Praterstern genehmigt hatte, aufstoßen – als ihm ein Polizist, der trotz ausufernder Gangster- und Drogens-Szene im Bahnhofsbereich nicht besseres zu tun hatte, auf die Schulter tippte: „Ich werde Sie wegen Anstandsverletzung anzeigen...“ Dann nahm der Polizist, ohne sich selbst auszuweisen, Edins Personalien auf. Ein paar „nette“ Wortgefechte folgten, die Strafverfügung konnte der Kebab-Liebhaber jedoch nicht mehr abwenden. Und tatsächlich bekam er jetzt eine Strafverfügung nach § 1 des Wiener Landessicherheitsgesetzes (WLSG) in der Höhe vonden bereits erwähnten 70 Euro.

Im Wortlaut
Die Begründung lautet tatsächlich wie angedroht: „Sie haben am Praterstern Ausgangsbereich Richtung Praterstraße durch folgende Begehungsweise den öffentlichen Anstand verletzt: lautes Rülpsen nächst der Polizeibeamten.“

Edins köstliche Antwort auf die Kebab-Anzeige: „Ich danke Euch für eure Ambition, das Problemviertel sicherer gemacht zu haben.“

Facebook-Post amüsiert Netz
Auf Facebook schreibt er: „Also wenn die Wiener Polizei echt keine anderen Sorgen hat, als Menschen aufzuhalten die rülpsen, dann bin ich mir sicher, dass auch weiterhin der " schöne" Wiener Praterstern Tatort von Verbrechen sein wird...
Man bekämpft hier kein Verbrechen, sondern schikaniert Einwohner und bittet diese zu Kasse.“  Wie sich der Fall genau abgespielt hat, darüber kann an dieser Stelle nur spekuliert werden.

Und die Moral von der Geschicht – Rülpsen im Prater darf man nicht. Übrigens: Der Rülpser kostete dem Feinspitz 70 Euro.

 

 

Ich möchte euch eine Geschichte erzählen. Sie heißt: "Mein Tag am Wiener Praterstern"Ein Ort vieler kleiner und...

Posted by Edin Mehic on Donnerstag, 18. Februar 2016
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten