Radler (87) stirbt nach Kollision mit PKW

Unfall

Radler (87) stirbt nach Kollision mit PKW

Oberösterreicher hatte den Wagen beim Queren einer Straße übersehen.

Ein 87-Jähriger ist am Sonntagvormittag in Grünburg (Bezirk Kirchdorf) mit seinem Fahrrad gegen ein Auto gekracht und so schwer verletzt worden, dass er am späten Nachmittag im Spital starb.

Der Pensionist querte die Steyrtal Straße (B140) und übersah dabei einen von rechts kommenden Wagen. Die Lenkerin konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der 87-Jährige wurde mit den Notarzthubschrauber ins Allgemeine Krankenhaus nach Linz geflogen, wo er am späten Nachmittag seinen Verletzungen erlag.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten