Räuber schlugen Wiener zwei Zähne aus

Überfall

Räuber schlugen Wiener zwei Zähne aus

Der 32-Jährige wollte Geld und seine Autoschlüssel nicht hergeben.

Zwei Unbekannte haben einem Mann in der Nacht auf Donnerstag in Wien-Mariahilf zwei Zähne ausgeschlagen. Der 32-Jährige hatte sich geweigert, Geld und Fahrzeugschlüssel herauszugeben.

Der Mann war gegen 23.00 Uhr nach einem Lokalbesuch in der Kurzgasse zu seinem Auto gegangen, um Zigaretten zu holen. Auf dem Weg sprachen ihn zwei 30 bis 35 Jahre alte Männer an, forderten u.a. Bares und prügelten schließlich auf ihn ein. Das Opfer wurde im Gesicht verletzt und büßte zwei Schneidezähne ein, fuhr aber noch selbst ins Spital. Die Täter flüchteten ohne Beute.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten