chronik

Räuber überfallt Supermarkt zwei Mal

Artikel teilen

Der bislang unbekannte Täter konnte mit der Beute flüchten.

Ein noch unbekannter Mann hat einen Supermarkt in der Koppstraße in Wien-Ottakring bereits zweimal überfall. Am 24.3. betrat er das Geschäft mit einem Messer, am 2.4. mit einer Faustfeuerwaffe. beide Male konnte der Mann mit der Beute fliehen.

Täterbeschreibung
männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 190cm groß, schlanke Statur, dunkelbraune mittellange Haare, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.

Bekleidung
brauner Kapuzensweater, ADIDAS Streetworker Sportschuhe. Bei der Flucht verlor der Täter eine markante grün/rote Baseballkappe, mit der Aufschrift "Castrol". An der Innenseite des Kappenschirmes ist handschriftlich mit Kugelschreiber das Wort "Tod" geschrieben.

Bewaffnung
schwarze Pistole (Ähnlichkeit mit Walther P99)

Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Wien Aussenstelle West (Gruppe Schöner / Oberst Rabensteiner) unter der Telefonnummer 01-31310/25100 bzw. 25222 erbeten.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo