15 km Stau vor Tauerntunnel

Reisewochenende

15 km Stau vor Tauerntunnel

Seit 6:45 Uhr herrscht Blockabfertigung. Auf den Transitrouten staut es sich kilometerlang.

Gegen Samstagmittag hat der Reiseverkehr laut ARBÖ auf der Tauernautobahn (A10) seinen Höhepunkt erreicht. Vor dem Nordportal des Tauerntunnels wurden rund 15 Kilometer Stau gemeldet, was zwei bis drei Stunden Wartezeit bedeutete. Auch in Tirol und Vorarlberg kam es zu Blockabfertigung und kilometerlangen Blechkolonnen. Besonders betroffen waren die Brennerautobahn (A13), Fernpass Bundesstraße (B179) und die Rheintalautobahn (A14).

   Auch im Rückreiseverkehr gab es Behinderungen, beim Tauerntunnel wurde in Richtung Norden ab Mittag ebenfalls die Blockabfertigung aktiviert, dort war der Stau laut Polizei aber gegen 13.00 Uhr nur rund zwei Kilometer lang.

   In Tirol wurde der Verkehr vor dem Grenztunnel Vils/Füssen und dem Lermoosertunnel ebenfalls seit den späten Vormittagsstunden nur mehr blockweise abgefertigt. Einiges an Geduld mussten die Autofahrer auch auf der Inntalautobahn (A12) im Baustellenbereich zwischen Kramsach und Jenbach und auf der Brennerautobahn (A13) zwischen dem Berg-Isel-Tunnel und der Ausfahrt Patsch aufbringen. Und aus Vorarlberg wurde vor dem Pfändertunnel bei Bregenz auf der Rheintalautobahn (A14) mehrere Kilometer Stau in Richtung Deutschland gemeldet.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten