Drogen-Lenker gehen aufeinander los

Salzburg

Drogen-Lenker gehen aufeinander los

Streit eskalierte und beide Autofahrer verletzten sich gegenseitig.

Mit Verletzungen hat am Dienstagabend in der Stadt Salzburg der Streit zwischen zwei Autofahrern geendet. Die beiden waren einander in die Haare geraten, weil sie sich jeweils über die Fahrweise des anderen geärgert haben. Der Streit eskalierte und beide verletzten sich gegenseitig. Zeugen beobachteten die Auseinandersetzung und verständigten die Polizei, die beide Lenker später anhalten konnte.

Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass einer der Lenker keinen Führerschein besitzt und außerdem rund 0,9 Promille Alkohol im Blut hatte. Bei dem anderen Autofahrer wurde eine kleine Menge Cannabis sichergestellt. Und eine Beifahrerin eines der beiden Männer war von Gericht per Aufenthaltsermittlung gesucht worden, teilte die Polizei mit.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten