Harley-Fans ''abgesoffen''

Nach Biker-Treffen in Fluss gestürzt

Harley-Fans ''abgesoffen''

Artikel teilen

Eine halbe Stunde im kalten Wasser: zwei unterkühlte Biker ins Spital gebracht.

Salzburg. Eine Bikerin besuchte am Donnerstag das internationale Biker-Mania-Vol.-3-Treffen in Hinterglemm. Auf dem Heimweg von dem Biker-Treffen stürzte die Frau gegen 3.30 Uhr in die Saalach. Zwei Harley-Fans wollten ihr helfen und sprangen in den Fluss. Doch die Männer gerieten so selbst in Gefahr. Da die Saalach zurzeit viel Wasser führt und in diesem Bereich Betonwände hat, war es dem Trio nicht möglich, sich selbst zu retten. Schließlich wurden die Einsatzkräfte alarmiert. Die Frau wurde abgetrieben, konnte sich aber an einem Stein festhalten. Die Biker klammerten sich an Sträucher. Die Wasserrettung konnte das Trio aus dem Fluss bergen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo