messer

Durchgedreht

Pensionist bedrohte in Salzburg 20-Jährigen mit Kampfmesser

Teilen

Nach einem Streit bedrohte ein Salzburger Pensionist den Sohn seiner Partnerin mit einem Kampfmesser. Er wurde festgenommen.

Mit einem Kampfmesser hat in der Nacht auf Donnerstag ein 62- jähriger Pensionist in einer Wohnung im Salzburger Stadtteil Lehen den 20-jährigen Sohn seiner Lebensgefährtin nach einer verbalen Auseinandersetzung bedroht. Auch im Beisein der einschreitenden Polizisten beschimpfte der Tatverdächtige erneut den 20-Jährigen und wollte auch auf ihn losgehen. Er wurde festgenommen, teilte die Polizei mit.

Der 20-Jährige konnte flüchten und verständigte die Polizei. Der sehr aggressive Pensionist wurde von den Ordnungshüter in das Polizeianhaltezentrum eingeliefert. Das Kampfmesser wurde sichergestellt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo