Pensionist brutal überfallen

Stadt Salzburg

Pensionist brutal überfallen

72-Jähriger wurde bewusstlos geschlagen - Täter flüchteten mit Handy und Brieftasche.

Ein Pensionist ist in der Nacht auf heute, Donnerstag, im Salzburger Stadtteil Maxglan auf offener Straße beraubt und bewusstlos geschlagen worden. Die Täter hatten dem 72-Jährigen einen Schlag gegen den Kopf versetzt und flüchteten dann mit der Geldtasche, dem Handy und mehreren Schlüsseln des Opfers. Die Fahndung läuft.

Die Polizei grenzte den Tatzeitraum auf 23.00 bis 2.00 Uhr ein. Der Fußgänger lag nach dem Überfall einige Zeit bewusstlos am Boden. Nachdem er wieder zu sich gekommen war, raffte er sich auf und schleppte sich zur Polizeiinspektion Maxglan. An der Eingangstüre drückte er die Notruftaste. Der verletzte Salzburger wurde vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Salzburg gebracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten