unfall_tirol

69-Jähriger tot

Pensionist prallte frontal gegen Lkw

Vermutlich wegen eins Herzinfarkts kam ein Lenker in Salzburg von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lkw. Er war sofort tot.

Bei einem Verkehrsunfall in Scheffau im Salzburger Tennengau ist am Mittwochvormittag ein 69-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Der Altbauer war mit seinem Wagen auf der Lammertalstraße frontal mit einem entgegenkommenden Lastkraftwagen zusammenprallt.

Auf der Stelle tot
Vermutlich dürfte der Scheffauer Autofahrer einen Herzinfarkt oder Ähnliches erlitten haben, sagte ein Beamter der Polizeiinspektion Golling. Der Wagen kam deshalb auf die linke Straßenseite. Der Lenker des Sattelzuges verriss sein Fahrzeug zwar noch nach rechts, doch am Fahrbahnrand kam es zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge. Der Altbauer war auf der Stelle tot. Eine Obduktion zur Klärung der Unfall- und Todesursache wurde angeordnet.

Beim Schwerfahrzeug wurde der Tank aufgerissen, so dass rund 800 Liter Diesel ausflossen. Das umliegende Erdreich wurde verunreinigt und musste ausgebaggert werden. Die Aufräumungsarbeiten dauerten daher bis zum Nachmittag.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten