Rettung Rotes Kreuz

Zwei Schwerverletzte

Pongau: Frontalcrash mit Leichtfahrzeug

Zwei Personen wurden schwer verletzt ins UKH Schwarzach eingeliefert.

Zwei Personen sind bei einem Verkehrsunfall auf der B311 (Pinzgauer Straße) nahe Schwarzach im Pongau Montagvormittag schwer verletzt worden. Eine 40-jährige Autofahrerin kam mit ihrem Pkw in Schleudern und krachte frontal in ein Leichtfahrzeug. Ein hinter dem Fahrzeug nachfahrender Wagen versuchte nach links auszuweichen und kollidierte mit dem Pkw der 40-Jährigen, der wieder auf die andere Straßenseite katapultiert wurde, berichtete die Polizei.

Eingeklemmt
Der 59-jährige Mann im Leichtkraftfahrzeug wurde durch den Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels Bergeschere geborgen werden. Die 40-jährige Pongauerin wurde ebenfalls schwer verletzt und beide wurden in das UKH Schwarzach eingeliefert. Der andere Lenker blieb unverletzt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten