federer

sportmix

Aus für Federer im Halbfinale von Rom

Artikel teilen

Der Schweizer wartet immer noch auf seinen ersten Titel für heuer. Langsam ist sein zweiter Platz in der Weltrangliste in Gefahr.

Tennis-Profi Roger Federer muss weiter auf seinen ersten Turniersieg in diesem Jahr warten. Der Schweizer verlor am Samstag sein Halbfinale beim mit 2,75 Millionen Euro dotierten ATP-Sandplatzturnier in Rom gegen Vorjahressieger Novak Djokovic mit 6:2,3:6,3:6. Für Federer war es im elften Duell mit dem Serben die vierte Niederlage, die erste davon auf Sand.

Nach der siebenten Niederlage in Serie gegen einen Top-4-Spieler seit seinem Sieg bei den US Open im September 2008 gerät Federers zweiter Platz in der Weltrangliste in Gefahr.

Djokovic bietet sich im Endspiel die Chance, das Turnier in der italienischen Hauptstadt zum zweiten Mal zu gewinnen. Der Weltranglisten-Dritte trifft am Sonntag in einer Neuauflage des Endspiels von Monte Carlo auf den spanischen Topfavoriten Rafael Nadal, der dem chilenischen Melzer-Bezwinger Fernando Gonzalez beim 6:3,6:3 keine Chance ließ.

OE24 Logo