rettung

Salzburg

Salzburger attackiert Polizei und Sanitäter

Artikel teilen

Der 27-Jährige ging erst auf die Rettung und danach auf Polizisten los.

Ein alkoholisierter und offensichtlich verletzter 27-jähriger Salzburger hat in der Nacht auf Sonntag im Salzburger Stadtteil Maxglan auf offener Straße Polizisten und Sanitäter attackiert.

Der Mann wurde festgenommen und auf die Polizeiinspektion Maxglan gebracht. Nachdem sich der 27-Jährige beruhigt hatte, wurde die Festnahme wieder aufgehoben. Der Salzburger wird wegen mehrerer Gerichts- und Verwaltungsdelikte zur Anzeige gebracht, meldete die Polizei.

Der 27-Jährige, der um 3.15 Uhr die Rettung verständigt hatte, begann während der Ersten-Hilfe-Leistung durch die Rettungssanitäter auf offener Straße zu randalieren. Dabei beschimpfte der am Knöchel verletzte Mann die Helfer in äußerst aggressiver Weise und warf ein Verkehrsschild einer Baustellenabsperrung und Schneebälle gegen sie. Auch gegen die herbeigeholte Polizei war der Mann äußerst aggressiv.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo