Neuer Film über Zilk erhitzt die Gemüter

Film

Neuer Film über Zilk erhitzt die Gemüter

Fiktiver Krimi über ehemaligen Bürgermeister wird in Wien gedreht

Am Set. Was der verstorbene Helmut Zilk wohl dazu gesagt hätte? In Wien wird derzeit der Krimi Deckname: Holec gedreht, in dem der Ex-Bürgermeister eine tragende Rolle spielt. Allerdings in seiner Funktion als ORF-Fernsehdirektor, die er von 1967 bis 1974 innehatte. Verkörpert wird die Polit-Legende von Top-Schauspieler Johannes Zeiler (Cop Stories). Regie führt Franz Novotny, der auch das Drehbuch schrieb.

Im Plot geht es um die Ereignisse rund um den Prager Frühling 1968 und Zilks angebliche Verbindung zum tschechischen Geheimdienst.